Hypnose bei Tinnitus

Tinnitus ist sehr sehr lästig und leider ausgesprochen hartnäckig.
Zudem ist er nicht immer rein seelischer Natur, sondern kann auch eher körperlich bedingt sein. Allerdings ist es auch dann von großer Bedeutung, psychologisch richtig damit umzugehen, wenn man kein Nervenbündel werden will.
Wenn es nicht zu unterscheiden ist, ob as Gepfeife nun von der Seele herrührt oder nicht, dann geht man am besten nach dem Ausschlussprinzip vor.
Am wenigsten hilft der Gang zum Ohrenarzt und trotzdem macht ihn jeder Tinnitusgeplagte. Ob Sie sich dort auf irgendwelche Behandlungen einlassen sollten, für deren Wirksamkeit es keine stichhaltigen Belege gibt (Infusionen mit Blutverdünnern oder Cortison zum Beispiel), ist fraglich.
Gehen Sie stattdessen erst einmal zum Zahnarzt. Manchmal ist eine Korrektur des Bisses schon die Lösung. Oder auch eine Knirscherschiene.
Auch Probleme mit der Halswirbelsäule können zum Tinnitus führen. Allerdings ist es in diesem Fall schon erheblich schwieriger, eine geeignete Behandlung zu bekommen. Denn kaum ein Physiotherapeut wagt sich an die HWS (aus gutem Grund) und die versuchten „Work-arounds“ erzielen selten den gewünschten Effekt.
Danach ist der Psychotherapeut an der Reihe.
Tinnitus kann durchaus rein seelischer Natur sein und dann muss herausgefunden werden, weshalb Ihr Unterbewusstsein so massiv an Ihre Tür klopft, bzw. nach Ihnen pfeift. Zum Beispiel mit moderner Hypnose.
Denn wenn Sie sich dazu entschließen, den Pfeifton als Telefonanruf Ihres Unbewussten zu begreifen, dann ist Hypnose der direkteste Weg, dran zu gehen. Probieren Sie es aus.

089 – 411 763 15089 411 763 15

 
 

Tagged , , , . Bookmark the permalink.

Comments are closed.